Wissenswertes über Cellulite

Wichtige Fragen zum Thema Cellulite:

  • Warum haben Männer keine Cellulite?

Das liegt am Bindegewebe. Das Bindegewebe eines Mannes ist viel fester. Das Bindegewebe von Frauen ist viel dehnbarer. Das ist zum einen wichtig, wenn Frau schwanger wird, aber für die Optik gefällt es uns dennoch nicht.

Durch die parallel verlaufenden Bindegewebsfasern können sich pralle Fettzellen prima durchdrücken – das sind dann die sicht- und fühlbaren Knubbel der Cellulite.

  • Kann Cellulite vererbt werden?

Die Cellulite an sich weniger, aber der Hang zu einem sehr weichen und dehnbaren Bindegewebe. Schauen Sie sich mal das Bindegewebe ihrer Mutter an.

  • Kriegt jede Frau Cellulite?

Ganz klar: Nein. Es hängt ganz davon ab wie weich das Bindegewebe jeder Frau ist und was Sie damit macht, keine Cellulite zu kriegen.

  • Spielt das Alter auch eine Rolle?

Ja, denn im Alter baut der Körper Muskulatur ab, dafür macht sich mehr Fettgewebe breit. Vorhandene Cellulite wird also begünstigt. Wer als Jugendliche keine Dellen hatte, bei dem ist die Wahrscheinlichkeit auch groß,  dass sie im Alter nicht kommen oder nur sehr schwach ausgeprägt sind.

  • Bekommen ausschließlich mollige Frauen Cellulite?

Es kommmt nicht darauf an, ob eine Frau schlank oder mollig ist.  Das können Sie ja auch selber sehen, wenn Sie beim Baden sind und dickere und schlankere Frauen sich anschauen. Schuld daran ist, wie gesagt, fast immer das labile Bindegewebe.

  •  Bringt ein Bad it Salz oder Algen Abhilfe?

Nachweislich können beide Dellen lindern. Es kann jedoch nur dann zum sichtbaren Erfolg führen, wenn Sie diese Bäder regelmäßig machen. Algen können einen sehr positiven Effekt auf denn Fettstoffwechsel haben. Salzbäder sind besonders dann wirkungsvoll, wenn sie auch unter Wassereinlagerungen und Dellen leiden.

  • Sollte  man ausserdem noch  ein Körperpeeling machen?

Auf jeden Fall und wenn möglichst täglich! Ein Peeling sorgt nicht nur für eine bessere Mikrozirkulation des Körpersn, sondern auch dafür, dass ale Hautschüppchen von der Haut verschwinden. Ein gut durchbluteter Teint und eine zarte, rosige Haut lässt die Problemzone sofort glatter erscheinen.

Darum emfpehlen wir Ihnen sich täglich mit dem Mineral Treatment von Swisa Beauty zu massieren.

Warum empfehlen wir das?

  1. Die alten Hautschuppen werden sanft entfernt
  2. Hornhautbildungen lassen sich vermeiden
  3. Die Durchblutung wird gefördert
  4. Die Haut wird gestrafft und sichtbar geglättet
  5. Die Dellen somit weniger sichtbar.
Mineral Treatment gegen Cellulite
Mineral Treatment gegen Cellulite

So sagen Sie Cellulite den Kampf an

Mineral Treatment gegen Cellulite

heute war ein guter Tag – für mich

Ich konnte mich aufraffen und habe das komplette Programm gegen Cellulite durchgezogen.

Ihr fragt Euch jetzt sicher, wie schaut das aus und wieviel Zeit habe ich dafür investiert?

Ich habe in der Früh angefangen mit Wechselduschen, d.h. die Dusche zwischen kalten und heissen Wasser wechselnd auf meine Oberschenkel prasseln lassen. Das Ganze habe ich ca. 1 Minute lang gemacht.

Erfrischt und motiviert ging es dann zum „Sport“.

Bei dem Wetter habe ich es sehr praktisch. Ich muss das Haus nicht verlassen und kann trotzdem eine der besten Übungen gegen Cellulite machen.

Was ist eine der besten Übungen gegen Cellulite?

Simple und für jeden machbar:

Treppensteigen!

So ist Treppensteigen am wirkungsvollsten:

  • Zügig die Stufen hochgehen. Jeder Schritt eine Stufe.
  • Wenn Sie das Knie höher heben als beim Joggen, dann verstärkt sich der Fußabdruck. Die Muskulatur stärker beansprucht, als wenn Sie lediglich mit dem Fußballen aufkommen und nicht mit den Fersen.
  • Unterstützend die Arme einsetzen.
  • Der Trainingserfolg ist besser, je schneller das Lauftempo ist und je höher die Treppenstufen.

 

Das habe ich 6 x 5 Stockwerke gemacht. Runter bin ich mit dem Aufzug gefahren. Man kommt dabei ganz schön in Puste.

Zu guter Letzt: ab in die Dusche, kurz lauwarm die Oberschenkel abgeduscht und dann das Mineral Treatmen von Swisa Beauty ca. 2 Minuten kräftig auf den Oberschenkeln einmassiert. Anschließend habe ich das Treatment nochmals mit Wechsel Kalt-/Heissduschen abgewaschen.

Man fühlt sich danach wie neugeboren.

Mineral Treatment gegen Cellulite
Mineral Treatment gegen Cellulite

Was macht das Mineral Treatment?

  • Durchblutungsfördernd
  • straffend
  • glättet die Haut
  • überzieht die Haut mit einem schönen Glanz

 

Cellulite – welche Gymnastik ist geeignet

Mineral Treatment gegen Cellulite

Wer zu Cellulite (oder auch Orangenhaut genannt) neigt, der versucht sämtliches zu tun, damit die Dellen weniger sichtbar sind.

 

 

Fangen wir mal an, welche Gymnastik kann wirklich was bringen:

 

  • Seilspringen
  • Beckenheber
  • Vierfüßler-Stand
  • Kniebeuge an der Wand
  • Ausfallschritt nach Vorne
  • Treppensteigen – aufwärts

Was besonders praktisch ist: Für diese Übungen müssen Sie in kein Fitnessstudio gehen, das können sie zu jeder Zeit zuhause machen.

Das Treppensteigen könnten Sie eigentlich jeden Tag schaffen. Also wenn Sie in der Stadt sind: meiden Sie die Rolltreppen oder Aufzüge. Denken Sie daran, jede Stufe aufwärts ist gut für Ihr Gewebe und wirkt sich positiv auf die Cellulite aus.

Um auch einen Erfolg zu sehen, ist es aber notwendig, dass Sie die Übungen mindestens 15-20 Minuten machen. Gut wäre es, wenn Sie es mindestens dreimal in der Woche schaffen.

Wie genau diese Übungen aussehen, finden Sie auf der ganz hervorragenden Seite von www.gesundheit.de.

Weitere Tipps um gegen Cellulite anzukämpfen:

  • Machen Sie sich immer nach dem Baden oder Duschen für ca. 1 Minute Wechsel Heiss-/Kaltduschen. Dies sorgt für eine gute Durchblutung.  Eine gute Durchblutung ist wichtig, denn dadurch wird auch die Haut straffer.
  • Bürsten Sie nach dem Duschen Ihre Oberschenkel, dies ist ebenso durchblutungsfördernd.
  • Massieren Sie sich täglich mit dem Mineral Treatment die Oberschenkel ein. Das Treatmen mit Salz aus dem Toten Meer und Olivenöl hat eine sehr positive Auswirkung auf die Festigkeit des Bindegewebes. Nicht nur, dass das Mineral Treatment die Durchblutung fördert, es strafft sichtlich die Haut und überzieht die Haut mit einem schönen Glanz und hat einen sehr angenehmen Duft.
  • Das Mineral Treatment gibt es in zwei Duftsorten: Natural oder Pineapple & Mango. Beide sind wunderbar und Sie können sich für keinen falschen Duft entscheiden. Die Wirkung ist gleich, nur der Duft ist unterschiedlich.
  • Das Mineral Treatment finden Sie im onlineshop www.swisabeauty.de unter der Kategorie „Körperpflege.
  • Mineral Treatment gegen Cellulite
    Mineral Treatment gegen Cellulite

     

     

 

Noch Fragen? dann schicken Sie gerne eine email. Die Emailadresse finden Sie auf der website www.swisabeauty.de oder Sie benutzen das Kontaktformular`.

 

 

 

Wie Cellulite entsteht und was man dagegen machen kann

Die wichtigsten Fragen zu Cellulilte:

Warum haben wir Frauen Cellulite und die Männer nicht?

Das liegt daran, dass wir Frauen ein dehnbareres Bindegewebe im Gegensatz zum Mann haben.  Ein dehnbares Bindegewebe ist nötig für Schwangerschaften, aber im Alter leider lästig. Die parallel verlaufenden Bindegewebsfasern können dazu führen, dass sich pralle Fettzellen durchdrücken. Das Ergebnis sind die Dellen und die fühlbaren Knubbel.

Kann Cellulite vererbt werden?

Die Neigung zu einem labileren Bindegewebe kann vererbt werden. Die Cellulite direkt nicht. Wenn Sie sich die Oberschenkel Ihrer Mutter anschauen und Sie sehen dort die ungeliebten Dellen, dann können Sie davon ausgehen, dass Sie im Alter genauso aussehen. Aber es gibt immer Mittel rechtzeitig gegenzusteuern. Also nicht gleich beim Anblick entmutigen lassen.

Ist das Alter ein Faktor, ab wann ich Cellulite kriegen kann?

Im Laufe des Alterns wird die Muskulatur im Körper abgebaut und das Fettgewebe verbreitet sich. Wer dann also schon Cellulite hat, begünstigt dies im Laufe des Alterns.

Wenn Sie in jugendlichen Jahren aber keine der Dellen gesehen haben, werden Sie im Alter wahrscheinlich nur schwache der sogar keine Dellen kriegen.

Bekommen nur molligere oder dickere Frauen Cellulite?

Nein. Denn es liegt ja am schwacheren Bindewebe und dieses haben sowohl schlanke wie auch molligere Frauen.

Jetzt haben wir ein Grundverständnis über Cellulite. Nun ein paar wirksame Tipps, wie Sie Cellulite bekämpfen können:

  • Machen Sie Salz- oder Algenbäder. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass diese bänder die Dellen lindern können. Aber diese Linderung tritt nur ein, wenn Sie die Bäder regelmäßig, als mindestens einmal in der Woche mchen.
  • Günstiges Salz aus dem Toten Meer können Sie in jedem gut sortierten Supermarkt kaufen. Ebenso Algenbäde.r
  • Günstig auf den Fettstoffwechsel wirken sich Algenbäder aus.
  • Wenn Sie neben den Dellen auch zu Schwellungen durch Wasser leiden, dann sollten Sie Salzbäder machen.
  • Machen Sie sich täglich ein Peeling mit dem Mineral Treatment von Swisa Beauty. Dieses Mineral Treatment fördert die Durchblutung und strafft die Haut.
Mineral Treatment gegen Cellulite
Mineral Treatment gegen Cellulite

 

Was ist das Mineral Treatment von Swisa Beauty?

Es ist ein Gemisch aus Salz aus dem Toten Meer, Olivenöl und natürlichen Ölen aus Trauben, Avocado, Mandeln, Orangen, Jojoba, Grapefruit und Disteln. Dieses Gemisch sorgt dafür, dass die Haut gut durchblutet wird und die kleinen, alten Hautschuppen sanft entfernt werden. Dadurch wird die Haut rosiger und vor allen Dingen straffer und glatter.

Ausserdem überzieht Sie die Haut mit einem schönen Glanz. Die Bikinisaisson kann beginnen:)

Tipp: Das Mineral Treatment sollten Sie täglich wie folgt benutzen:

Nehmen Sie ca. einen TL aus der Dose und verteilen es am besten mit der Handfläche auf die leicht angefeuchtete Haut und massieren es mit kräftigen kreisenden Bewegungen ein, bis sich das Salzgemisch so gut wie aufgelöst hat. Sie machen das am Besten in der Badewanne oder in der Dusche (vorsicht Rutschgefahr). Dieser Vorgang dauert ca. 1-2 Minuten. Nun spülen Sie das Treatment entweder mit lauwarmen Wasser oder mit wechselnden Kalt-/Heissduschen ab. Letzteres hat eine noch besseren Effekt.

Das Mineral Treatment gegen Cellulite gibt es zwei Duftnoten:

  • Natural
  • Pineapple & Mango