Wissenswertes über Cellulite

Wichtige Fragen zum Thema Cellulite:

  • Warum haben Männer keine Cellulite?

Das liegt am Bindegewebe. Das Bindegewebe eines Mannes ist viel fester. Das Bindegewebe von Frauen ist viel dehnbarer. Das ist zum einen wichtig, wenn Frau schwanger wird, aber für die Optik gefällt es uns dennoch nicht.

Durch die parallel verlaufenden Bindegewebsfasern können sich pralle Fettzellen prima durchdrücken – das sind dann die sicht- und fühlbaren Knubbel der Cellulite.

  • Kann Cellulite vererbt werden?

Die Cellulite an sich weniger, aber der Hang zu einem sehr weichen und dehnbaren Bindegewebe. Schauen Sie sich mal das Bindegewebe ihrer Mutter an.

  • Kriegt jede Frau Cellulite?

Ganz klar: Nein. Es hängt ganz davon ab wie weich das Bindegewebe jeder Frau ist und was Sie damit macht, keine Cellulite zu kriegen.

  • Spielt das Alter auch eine Rolle?

Ja, denn im Alter baut der Körper Muskulatur ab, dafür macht sich mehr Fettgewebe breit. Vorhandene Cellulite wird also begünstigt. Wer als Jugendliche keine Dellen hatte, bei dem ist die Wahrscheinlichkeit auch groß,  dass sie im Alter nicht kommen oder nur sehr schwach ausgeprägt sind.

  • Bekommen ausschließlich mollige Frauen Cellulite?

Es kommmt nicht darauf an, ob eine Frau schlank oder mollig ist.  Das können Sie ja auch selber sehen, wenn Sie beim Baden sind und dickere und schlankere Frauen sich anschauen. Schuld daran ist, wie gesagt, fast immer das labile Bindegewebe.

  •  Bringt ein Bad it Salz oder Algen Abhilfe?

Nachweislich können beide Dellen lindern. Es kann jedoch nur dann zum sichtbaren Erfolg führen, wenn Sie diese Bäder regelmäßig machen. Algen können einen sehr positiven Effekt auf denn Fettstoffwechsel haben. Salzbäder sind besonders dann wirkungsvoll, wenn sie auch unter Wassereinlagerungen und Dellen leiden.

  • Sollte  man ausserdem noch  ein Körperpeeling machen?

Auf jeden Fall und wenn möglichst täglich! Ein Peeling sorgt nicht nur für eine bessere Mikrozirkulation des Körpersn, sondern auch dafür, dass ale Hautschüppchen von der Haut verschwinden. Ein gut durchbluteter Teint und eine zarte, rosige Haut lässt die Problemzone sofort glatter erscheinen.

Darum emfpehlen wir Ihnen sich täglich mit dem Mineral Treatment von Swisa Beauty zu massieren.

Warum empfehlen wir das?

  1. Die alten Hautschuppen werden sanft entfernt
  2. Hornhautbildungen lassen sich vermeiden
  3. Die Durchblutung wird gefördert
  4. Die Haut wird gestrafft und sichtbar geglättet
  5. Die Dellen somit weniger sichtbar.
Mineral Treatment gegen Cellulite
Mineral Treatment gegen Cellulite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.